habs so satt, dass die anderen nicht verstehen

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek: :angel: :clap: :crazy: :eh: :problem: :shh: :shifty: :sick: :silent: :think: :thumbdown: :thumbup: :wave: :wtf:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist ausgeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
Die Beiträge werden vor der Freischaltung überprüft (z.B. auf Werbelinks, persönliche Beleidigungen).
Bitte, keine persönlichen Infos (wie Namen, Orte, E-Mails, Telefon-Nr. etc.) angeben.
Benutzt bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)
Unsere Nutzungshinweise, Datenschutzhinweise
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: habs so satt, dass die anderen nicht verstehen

Re: habs so satt, dass die anderen nicht verstehen

Beitrag von Sara » So 21. Dez 2014, 17:43

du bist nicht dämlich und du machts auch nichts kaputt.(bei mir ist eh im moment alles in schreben, was schon kaputt ist, kann man nicht kaputt machen :)

Re: habs so satt, dass die anderen nicht verstehen

Beitrag von marie » So 21. Dez 2014, 14:41

mir wird oft auch aulheit unterstellt und dass ich mich nur drücken will, weil ich keine lust habe. im moment habe ich noch keine richtige diagnose, depressionen angeblich, aber ich glaube nicht dass es "nur" das ist.
ach Sch..ße, ich kann dir auch nicht helfen, ich bin so dämlich, mache immer nur alles kaput. es tut mir einfaach so leid, ich würd so gerne mal was vernünftiges tun, aber ich schaff es nicht. tut mir leid...

Re: habs so satt, dass die anderen nicht verstehen

Beitrag von Sara » Do 18. Dez 2014, 18:28

ich habe schon so oft versucht zu erklären, damals als bei mi rdie diagnose gestellt wurde...versucht zu erklären, das eben nicht nur "faulheit" oder Kein Bock oder anstellen ist...es geht um meine Familie..sie verstehen es einfach nicht...persönlichkeitsstörungen, das sind die leute die im knast sitzen wegen was weiß ich, aber nach aussen hin normal wirkende leute haben keine persönlichkeiststörungen...wenn ich versuche ihnen meine symptome zu beschreiben, wei eben dieses Dissozieren bei Familienfeiern, dann kommt ein grosses "Was?"
Sie kapieren es nicht, denken es ist eine Ausrede...weil früher hatte ich es nicht so extrem

Re: habs so satt, dass die anderen nicht verstehen

Beitrag von marie » Mi 17. Dez 2014, 16:02

ach, das kenne ich auch nur zu gut. ich weiß nicht, wie man das klar machen soll, dass man es nicht absichtlich macht. ich bekomme auch oft vorwürfe für mein verhalten und es tut so weh. ich wünsche mir ja selbst nichts sehnlicher, als damit aufhören zu können, aber ich schaffe es nicht und werde immer einsamer.
es tut mir so leid für dich, kannst du der person vielleicht mal ein paar links geben, wo sie sich informieren kann? ach keine ahnung, was man da tun kann. :(
lg marie

Re: habs so satt, dass die anderen nicht verstehen

Beitrag von psychodad » Mi 17. Dez 2014, 00:13

Hallo Sara,

was verstehst du denn unter Dissoziation?

habs so satt, dass die anderen nicht verstehen

Beitrag von Sara » Di 16. Dez 2014, 22:32

man, ich habs so satt, satt keiner versteht, das ich anders nib, anders funktioniere in stressitautionen...wenn schon jemand fragt und es wissen will, warum hört er mir dann icht zu und versucht zu begreifen.
Zu begreifen, das ich das nicht aus spass mache,
begfreifen, das ich mir das alles nicht ausdenke..diese symptome, die mein leben so schwer machen...
Ich fühle mich über nacht woanders eben nicht sicher..ich muss nachts zu hause schlafen...ich kann feiern nicht gut vertragen, da dissoziere ich schnell, anschliessend brauche ich ruhe...aber wie soll jemand begreifen was dissoziation ist, der davon noch nie was gehört hat...
Ich mach das doch nicht ais spass... :cry:

Nach oben

cron