Unterstützung des Forums - Wichtiger Hinweis!

Forumsperre ab dem 15.06.2019

seit Magersucht immer wieder Fressanfälle. warum?!

Rapante120691

seit Magersucht immer wieder Fressanfälle. warum?!

Beitragvon Rapante120691 » Fr 26. Apr 2019, 11:51

Hallo ihr Lieben,

ich bin einfach langsam am verzweifeln. Kurz zu meiner Vorgeschichte. Ich leide seit ca. 9 Jahren unter Magersucht. Mal geht es mir gewichtstechnisch gut und dann rutsch ich wieder komplett ab. So wie letztes Jahr Ende August (2018). Ich hatte mal wieder keine Kraft mehr um gegen die Stimme in meinem Kopf anzukämpfen und habe innerhalb von 2 Monaten mir 14 Kilo runtergehungert. Aufgrund meines starken Untergewichts welches ich dann Ende Oktober 2018 erreicht hatte habe ich meinen 3. Klinikaufenthalt angetreten. Seit Januar 2019 bin ich zurück zu Hause und es läuft einfach nur noch katastrophal. Ich habe mittlerweile unteres Normalgewicht, meine Therapeutin ist mit dem Gewicht komplett zufrieden, ich natürlich nicht aber das ist eine andere Thematik. Mein Problem ist seit meinem letzten Klinikaufenthalt die immer wieder aufkehrenden Fressanfälle. So 1 bis 2x in der Woche. Und ich schaffe es einfach nicht dagegen anzugehen. Woher kommt das? Anfangs dachte ich nach Entlassung es kommt daher das ich noch etwas im UG bin. Aber mittlerweile bin ich im NG und trotzdem es hört nicht auf... Und ich könnte nur noch heulen. Ich habe so Angst immer weiter zuzunehmen.

Zu meinem Essverhalten. Das Essen fällt mir nach wie vor sehr schwer. Ich kann ohne die Kontrolle kaum Mahlzeiten zu mir nehmen. Ich muss alles in meine Kalorienzähl-App eintragen, muss jedes Lebensmittel genauestens abwiegen. Ich habe für mich eine festgesetzte Kalorienzahl die ich am Tag zu mir nehmen darf, ich möchte keine Zahlen nennen, die Zahl liegt über 1500 Kalorien und unter 2000 Kalorien. Ich versuche auch jeden Tag ein Stück Schokolade oder ähnliches mit einzubauen um die Angst davor zu verlieren. Und trotzdem habe ich mittlerweile wöchentlich einen Fressanfall. Bei dem ich mich gar nicht mehr zügeln kann..

Ich möchte einfach verstehen warum mein Körper das tut??? Er bekommt doch zu Essen und er bekommt auch in meinem Auge verbotene Lebensmittel...Was mache ich denn nur falsch? Kennt jemand von euch sowas auch?

Danke für eure Antworten!

Maik

Re: seit Magersucht immer wieder Fressanfälle. warum?!

Beitragvon Maik » Fr 26. Apr 2019, 13:26

Das ist nicht dein Körper, das bist du.
Bei Problemen dieser Art ist es normalerweise so, dass man einen emotionalen Zustand nicht ertragen kann und aufgrund dessen eine Störung entwickelt, die einen ausreichend ablenkt um sich bloß nicht mehr mit dem tatsächlichen Problem beschäftigen zu müssen. Das sind unbewusste Prozesse die zu unserem Schutz ergriffen werden, um unser Überleben sicherzustellen.

Sei also nachsichtig mit dir und deinem Körper, er meint es nicht böse, er versucht im Gegenteil dir zu helfen.
Wenn man das ursprüngliche Problem anpackt und bei diesem vorankommt, mit therapeutischer Unterstützung z.B., dann verbessern sich normalerweise auch die Störungen. Ich würde also versuchen genau anzusehen, wo der Ursprung von alldem ist und versuchen hierbei voranzukommen.


Zurück zu „Essstörungen-Forum“



cron