Ständiger drang nach verbrechen

patrick

Ständiger drang nach verbrechen

Beitragvon patrick » Mo 19. Aug 2013, 20:01

hallo leute,

seit einiger zeit bin ich auf der suche nach einer entsprechenden therapie.
habe mir auch schon versucht selber zu helfen durch ein 2500 km weiten umzug.
fazit ist ich habe es nicht geschaft.

egal wo ich bin habe ich immer den drang etwas zu klauen oder einen überfall zu planen.

das schlimme ist ich stecke auch so viele sachen ein.
egal wo ich mich befinde ob bei freunden oder einfach mal schnell zum kiosk.

wenn ich etwas entdecke ein geschäft was man schnell überfallen kann, dann gehe ich nicht mehr arbeiten und plane den überfall...

das schlimme ist ja ich ziehe ihn auch jedes mal durch.

bis jetzt wurde ich noch nie erwischt, aber alleshat mal ein ende.

ich weiss mir nicht mehr zu helfen und will daher medizinische hilfe in anspruch nehmen.
ich kann einfach net mehr, egal wo ich bin es ist immer das selbe.

ich bin derzeit wohnhaft in italien und möchte doch lieber als deutscher staatsbürger hilfe in deutschland nehmen.

aber wo kann ich mich melden....

habe schon gegooglet aber nichts gefunden.

ich bin auch bereit stationär behandelt zu werden.

danke

Lisa

Re: Ständiger drang nach verbrechen

Beitragvon Lisa » Di 20. Aug 2013, 11:43

Dein Drang nach Verbrechen hört sich son bißchen nach Impulskontrollverluststörung an...da kann Psychotherapie helfen.
Auf jeden Fall solltest Du nicht medizinische sondern psychotherapeutische bzw. psychiatrische Hilfe in Anspruch nehmen. Die würde Dir auch Deine Krankenkasse bezahlen....von der bekommst Du auch Auskunft wo Du das machen lassen kannst.

kogni

Re: Ständiger drang nach verbrechen

Beitragvon kogni » Fr 7. Feb 2014, 18:55

Ich kann Dir da zu ner kognitiven Therapie raten. Der Therapeut kann Dir helfen bei der Bewusstmachung von Kognitionen
der Überprüfung, und der Korrektur Deiner irrationalen Einstellungen.






Zurück zu „Impulskontrollverlust-Forum“