multiple persönlichkeiten...weiß nicht weiter

(außer Borderline)
Sonja

multiple persönlichkeiten...weiß nicht weiter

Beitragvon Sonja » Di 16. Dez 2014, 11:20

hallo,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

ich habe heute alles über multiple persönlichkeiten gelesen und sie sprechen in der wir forum. ich spreche aber in der ich form.
ich glaube, es verwirrt mich etwas, dass ich weiß, ich bin nicht ganz allein in mir, aber ich möchte nicht, das meine ärzte nun zu einer womöglich falschen diagnose kommen.

ich verstehe das einfach nicht. ich lese sonst äußerst ungern über depressionen, persönlichkeitsstörungen, dissoziationen und u.s.w.

aber ich möchte herausfinden wer oder was ich nun bin?
bisher ist klar, ich bin ein missbrauchsopfer. ich hatte depressionen.
es wäre wirklich hilfreich, wenn mir jemand der sich damit auskennt schreiben würde.

lg
Sonja

psychodad

Re: multiple persönlichkeiten...weiß nicht weiter

Beitragvon psychodad » Mi 17. Dez 2014, 00:07

Hallo Sonja,

was soll man denn zu deinem Beitrag schreiben? Man kann in deinem Beitrag nur erkennen, dass du sehr verzweifelt zu sein scheinst und eine Erklärung oder Diagnose für dein Leiden wissen möchtest. Hörst du denn Stimmen? Vielleicht wäre es ja langsam mal Zeit sich einen Arzt anzuvertrauen. Denn nur so kann man herausbekommen, was mit dir los ist. Anhand deines Beitrages kann man sich keine Meinung dazu machen. Es wäre auch fahrlässig, jetzt über deinen Gesundheitszustand zu spekulieren. Das kann und sollte nur ein ausgebildeter Arzt machen.

kitzel

Re: multiple persönlichkeiten...weiß nicht weiter

Beitragvon kitzel » Mi 17. Dez 2014, 18:32

Hallo Sonja,

Ob du - wie zum Beispiel wir - tatsächlich multipel bist oder nicht, ist schwer herauszufinden. Auch wir haben mehrere Jahre gebraucht, um das für uns sicher festzustellen.

Aber vielleicht hilft es dir ja weiter, wenn wir dir ein paar Fragen stellen, damit wir besser einschätzen können aus unserer Erfahrung her, ob du nun multipel bist oder nicht. Wir kennen uns ja aus eigener Erfahrung her gut mit dem Thema aus, weil wir selbst eine multiple Persönlichkeit sind.

• Hast du des öfteren Blackouts? Zeitphasen an einem Tag, aus dem dir jegliche Erinnerungen fehlen und du dich auf Gedeih und Verderb nicht daran erinnern kannst, was du in dieser Zeit gemacht hast oder was passiert ist?

• Hörst du manchmal Stimmen oder ein leises Gemurmel im Hinterkopf, werden manchmal Handlungen von dir kommentiert oder wird daran herumgenörgelt?

• Kannst du dich an deine Kindheit erinnern? Fehlen dir vielleicht ein paar Jahre davon in deiner Erinnerung?

• Weißt du, wann du missbraucht wurdest? Von welchem bis zum wievielten Lebensjahr?

• Findest du manchmal Bilder, Zeichnungen, Notizen in deinem Zimmer, von denen du dich nicht entsinnen kannst, sie gemalt/geschrieben zu haben? Findest du in deinem Tagebuch (falls du ein handschriftliches hast) manchmal Einträge die verschiedene Handschriften aufweisen? Und von denen du dich ebenfalls nicht entsinnen kannst, sie jemals geschrieben zu haben?


Wäre schön, wenn du die Fragen beantworten würdest, damit man das besser differenzieren kannt, ob du möglicherweise multipel bist oder nicht. Diese Fragen dienen meistens sehr gut dazu, das alles besser enschätzen zu können.

psychodad

Re: multiple persönlichkeiten...weiß nicht weiter

Beitragvon psychodad » Do 18. Dez 2014, 01:41

Also ich muß jetzt noch mal hier schreiben, weil es immer wieder Leute gibt, die denken das sie multiple Persönlichkeiten sind.

Ich habe noch nie gehört, dass ein vernünftig denkender und gut ausgebildeter Psychiater die Diagnose Multiple Persönlichkeit gestellt hat. So etwas gibt es einfach nicht. Die Leute, die denken, dass sie eine Multiple Persönlichkeit sind haben entweder eine schwere Borderline PS oder eine paranoide Schizophrenie.

Seelenchaotiker

Re: multiple persönlichkeiten...weiß nicht weiter

Beitragvon Seelenchaotiker » Sa 20. Dez 2014, 09:52

@Sonja

Nur weil du gelesen hast das sie in der wir Form sprechen muss es nicht zwangsläufig immer so sein.
Selbst Multis sind nur Menschen und genau so individuell wie jeder andere auch.

Wenn du ein Multi bist gut, das heißt doch nicht das bei dir alles so sein muss wie du es gelesen hast.

Du weißt du bist nicht alleine in dir..
Empfindest du das als schlimm?

Deine Angst vor einer falschen Diagnose verstehe ich gut.
Es gibt Persönlichkeitsstörungen die der DIS ähnlich sind, und ähnliche Symptome haben.
Lass dir auf keinen Fall von Ärzten oder anderen Leuten einen Stempel aufdrücken.

Wer oder was du bist?
Du bist du, das ist doch klar.
Ob Multipel oder nicht.

Warum ist es dir so wichtig zu wissen ob du Multipel bist?
Würde das etwas an dir ändern?

Mir hat man schon oft diese Diagnose aufdrücken wollen, und ich habe immer wie du reagiert.
War verwirrt usw.

Jetzt habe ich dazu Abstand, ich hatte Zeit.

Und glaub mir, selbst wenn dir die Ärzte sagen würde du bist Multipel, oder wenn du zu diesem Schluß kommst... du bist immer noch du.

Du wirst dich nicht anders fühlen als jetzt.
Du wirst immer noch Kuchen (oder anderes das du "früher" mochtest) mögen.

Der Begriff Multipel macht doch nicht dein ich aus.

Denk einfach mal darüber nach.

Gruß,

Sonja

Re: multiple persönlichkeiten...weiß nicht weiter

Beitragvon Sonja » So 21. Dez 2014, 20:00

Hallo psychodad,

na ja, vielleicht hast du recht, aber nur weil du davon nicht gehört hast, heißt es ja nicht, dass es das nicht gibt.


Hallo Seelenchaotiker,

gerade eben laß ich deine Zeilen.

Danke!

Es tut gut, das zu lesen. Ich bin ich !

Meine Freundin sagt mir das ja auch immer wieder!

Meine Zweifel kamen erst wieder auf, als ich vom Psychiater kam, es stimmt er hatte mich sehr verwirrt mit seinen komplizierten Worten.

Liebe Grüße
Sonja






Zurück zu „Persönlichkeitsstörungen-Forum“