Fressanfälle abends

Stpauligirl

Fressanfälle abends

Beitragvon Stpauligirl » Do 25. Jan 2018, 19:34

Hey Leute,
Ich habe das Problem, dass ich morgens bis nachmittags im Job immer sehr gefasst und klar wirke und das mit dem Essen auch im Griff habe, aber sobald ich alleine in meiner Wohnung bin geht's ab.
Ich stopfe völlig unkontrolliert alles mögliche in mich hinein und befördere so gut wie es geht Vieles davon wieder raus...
Ich hatte es noch nie so krass wie seit den letzten Monaten aber nun wird es immer schlimmer und ich bin echt verzweifelt.

fotu

Re: Fressanfälle abends

Beitragvon fotu » Fr 26. Jan 2018, 08:01

Hi!
Was geht dir unmittelbar vor den Essattacken durch den Kopf? Was sind deine Emotionen?

Viki

Re: Fressanfälle abends

Beitragvon Viki » Di 27. Mär 2018, 13:58

Hey,

ich war selber lange in der Sache gefangen und es klingt wirklich sehr, dass du dir Hilfe suchen solltest. Ich habe vor ein paar Tagen ein wirklich Interessantes Buch gefunden über die Anfänge und wie es sich entwickelt. Ich selber habe lange die Augen davor verschlossen und bin da nur schwer rausgekommen. Man muss es wollen. Ich hoffe du kannst die Augen schnell öffnen. So wie du schreibst, bist du dir darüber schon im klaren, jetzt sollte Schritt für Schritt zurück zu einer gesunden Ernährung gegangen werden.
Du schaffst das!

Liebe Grüße

Hones23

Re: Fressanfälle abends

Beitragvon Hones23 » Mo 9. Apr 2018, 20:04

Hallöchen, denkst du den ganzen Tag über daran wie und wo und was du isst ? Vielleicht ist dieser Druck , dass du es auf der Arbeit Unterkontrolle hast zu hoch...denn wenn du abends alleine bist , haust du dir alles rein was du am Tag verdrängen musstest






Zurück zu „Bulimie-Forum“