Innere Unruhe

Weitere psychische Störungen, Erkrankungen, Symptome
fluschy

Innere Unruhe

Beitragvon fluschy » Di 6. Jan 2015, 14:55

Hallo....

sagt mal...kennt ihr dieses Gefühl...diese innere Unruhe?
Was sind bei euch meist die Gründe?
Wie geht ihr damit um?
Und vorallem: Wie bekommt man dieses Gefühl weg?

Ich kann mich kaum noch richtig konzentrieren...bin nervös...kann nicht lange auf einer Stelle sitzen...ich fange an aufzustehen rumzulaufen...mich wieder hinzusetzen...wieder aufstehen...hinsetzen...ich halt das kaum aus...was kann der Grund dafür sein?!

Hoffentlich könnt ihr mir helfen...

DayZZZ

Re: Innere Unruhe

Beitragvon DayZZZ » Do 8. Jan 2015, 15:59

Innere Unruhe kenne ich zu gut. Das hab ich in letzter Zeit einige Male. Da weiss ich nicht wie mich verhalten soll und wie ich dagegen ankämpfen kann. Ich hab es schon unter Kontrolle, aber das bringt mich zum ständigen Nachdenken... Gründe hab ich für meine innere Unruhe nicht gefunden. Ich denke, dass ich zuviel Angst vor dem Leben hab. Ich hab Angst, dass ich es nicht schaffen werde. Ich hab immer das Feeling, dass ich untergehen werde.
Ich weiss selber nicht, wie man die innere Unruhe los werden kann :/

Belice

Re: Innere Unruhe

Beitragvon Belice » Sa 10. Jan 2015, 14:30

Die innere Unruhe wird ein ständiger Wegbegleiter sein denn es gibt immer etwas was sie auslöst.

@DayZZZ
Das Gefühl unterzugehen kenne ich nur zu gut und das ist ein wirklich blödes Gefühl. Leider kann auch ich nicht sagen wieso ich es habe

fluschy

Re: Innere Unruhe

Beitragvon fluschy » Di 13. Jan 2015, 12:42

@DayZZZ
Genau das ist es!
Ich habe Angst zu versagen...Angst vor der Zukunft...bald fängt die Schule wieder an...ich weiss nicht wie ich das unter einen Hut bekommen soll...mit den Arbeiten usw...
Ich habe einfach Angst das alles nicht zu schaffen...

lmax

Re: Innere Unruhe

Beitragvon lmax » Mi 14. Jan 2015, 19:01

Ja, ich kenne das Gefühl auch. Es ist immer ein schlimmer Vorbote der Angst, die mich in den letzten Tagen immer wieder überfällt und völlig kontrolliert.

Die Gründe - kann sie nur vermuten. Ich denke, es hängt mit der Thera zusammen; mit den Erinnerungen, die wach geworden sind; mit dem Gefühl, ausgeliefert und hilflos zu sein.

Wie ich damit umgehe? Gar nicht... es kommt ohne Vorwarnung und überrollt mich dann in einer Welle der Angst. Manchmal fließt dieses Gefühl über mein Blut wieder aus dem Körper, manchmal über den Schmerz. Aber momentan bin ich so kraftlos und fühle mich dieser Angst so ausgeliefert, dass ich sie nur irgendwie über mich ergehen lasse und hinterher entsetzt feststellen muss, was sie mit mir gemacht hat. unglücklich

fluschy

Re: Innere Unruhe

Beitragvon fluschy » Do 15. Jan 2015, 12:25

hm...es muss doch einen weg geben diese angst zu kontrolieren oder gar abzuschalten...oder wenigstens dagegen ankämpfen zu können...wenigstens ein bisschen...
mich erdrückt es enorm...
ich sitze am tisch mit meinen eltern...alle essen gemütlich abendbrot...dann aufeinmal kommt diese angst...ich atme schneller kann mich kaum noch halten...das ist echt krass...oft zittere ich bin nervös...naja...es ist komisch...






Zurück zu „Forum für andere psychische Beschwerden“