Mutter will mit Freund wegziehen, Tochter will aber nicht mit

s8nagoli

Mutter will mit Freund wegziehen, Tochter will aber nicht mit

Beitragvon s8nagoli » 08.05.2019, 20:15

Hallo ihr alle

Bei diesem Problem geht es um meine Schwester. Diese ist derzeit 16 Jahre alt und besucht ein Gymnasium in der 10. Klasse.
Nachdem meine Mutter Mitte letzten Jahres mit ihrem Freund zusammengezogen ist, wird ihnen die Miete auf Dauer zu teuer. Nun haben sie vor, noch dieses Jahr von dieser Kleinstadt wegzuziehen, in ein sehr kleines Dorf circa 35km entfernt.
Meine Schwester h├Ąlt sich seit circa 6Monaten regelm├Ą├čig bei ihrem derzeitigem Freund auf, der Mitte des Jahres mit der Schule fertig ist und dann voraussichtlich eine Lehre anfangen wird. Er wohnt ebenfalls auf einem Dorf bei seinen Eltern.
Meine Schwester betonte aber schon mehrmals auf Anfrage, dass f├╝r sie das dauerhafte Wohnen bei ihrem Freund nicht in Frage k├Ąme, ebenso wenig m├Âchte sie zu ihrem leiblichen Vater, und mit in den voraussichtlich zuk├╝nftigen Wohnort unserer Mutter zu ziehen, kommt nicht in Frage, weil sie an die Kleinstadt gebunden ist als Jugendliche und eben auch hier zur Schule geht.
Eine eigene Wohnung w├Ąre w├╝nschenswert f├╝r sie, aber leider finanziell nicht machbar.

Was meint ihr, wie ich am besten reagieren soll?
Ich f├╝hle mich als verantwortlich f├╝r diese Sache und m├Âchte nicht, dass die Zukunft meiner Schwester durch sowas vers├Ąumt wird.

Gast

Re: Mutter will mit Freund wegziehen, Tochter will aber nicht mit

Beitragvon Gast » 08.05.2019, 21:59

Hey,
also 35km find ich sind jetzt nicht so die Welt.... mit 16 kann man n F├╝herschein f├╝r n Roller machen und mit 17 den AutoF├╝hrerschein - also Mobilit├Ąt ist nicht wirklich ein Argument nicht mit umzuziehen.
Google einfach mal nach den Voraussetzungen/M├Âglichkeiten f├╝r einen Auszug bei den Eltern als Minderj├Ąhrige. ich denke, da bekommst du einige Ideen/Anhaltspunkte, die f├╝r deine Positionierung in der Situation relevant sind. Bleib du ruhig und m├Âglichst objektiv, halte dich an bestehende Fakten als Richtungspunkt, dann wird das schon.

Zur├╝ck zu ÔÇ×Psychosoziale ProblemeÔÇť



cron