Unterstützung des Forums - Wichtiger Hinweis!

Forumsperre ab dem 15.05.2019

I begin to dream again

DarkTears

I begin to dream again

Beitragvon DarkTears » So 20. Jan 2019, 22:23

Manchmal verstehe ich mich selber nicht....ja ich weiß das hört sich an wie gefühlt jedes Teenie-girl oder jeder Teenie-boy....
Ich dreame(ich benutze dream übrigens als Synonym für ritzen/schneiden ...) mich seit ca. 1-2 Monaten nicht mehr...ich bin auch stolz drauf...ich mag es nicht mich zu dreamen und trotzdem tu ich es... unlogisch oder?
Ich hasse es auch wenn andere Leute sich dreamen..
ich kann sowas nicht sehen...
Nennt man sowas vielleicht Heuchelei?... eventuell... vielleicht...
Naja teilweiser wünsche ich mir dass mein Blut lila oder blau ist....krank oder?
Ich kann es nicht ganz erklären...es wäre einfach schön...
Ist es ein schlechtes Anzeichen ,wenn man oft 'Ich' verwendet?....
Ich mag meine Narben nicht...sie gehören zwar zu mir aber ich verabscheue sie trotzdem....
Man merkt mal wieder was für verwirrende Gedankengänge habe...man muss lediglich meinen Text lesen und schon merkt man es ... traurig...
Aber naja so bin ich nunmal.

LG,
DarkTears

Amo

Re: I begin to dream again

Beitragvon Amo » Fr 8. Mär 2019, 19:30

Hi Darktears

Ich habe einige Leute kennengelernt deren Arme fast nur aus Narben bestehen. Es ist keine Heuchlerei. Du stehst voll im Zwiespalt mit dem Dreaming. Ich nenne auch meine schlimmsten Gefühle Dooms. Warum weiß ich auch nicht. Ich dreh mich auch immer um mich. Ich Ich Ich Ich Ich. Viel sagen kann ich auch nicht. Aber zwei Monate ist einfach super. Selbst bei einem Rückfall, verzeih dir. Wenn du mehr zu deiner Geschichte mitteilen willst. Sei dir sicher man wird versuchen dich zu verstehen. Wenn du mal sehen willst wie verwirrt ich oft bin dann lies bitte den Beitrag "Stromausfall".

Lila Blut wäre cool. Ich habe mir als Kind gewünscht aus einem Pickel aus meinen Arm wachsen Blüten raus.

Schöne Grüße
Klaro


Zurück zu „Selbstverletzendes Verhalten Forum“



cron