Panikattacken Angstörungen Schweiss Depression

DerNichts

Panikattacken Angstörungen Schweiss Depression

Beitragvon DerNichts » Fr 4. Jan 2019, 19:55

Hallo ich bin 31, ich leide seit meiner Kindheit glaube ich an psychischen Erkrankungen. Nur kann ich mittlerweile nicht mehr normal leben. Ich stehe bei liedel an der Kasse oder bei einem Vorstellungsgespräch, und plötzlich ein lichtfunke das es mir unangenehm ist und die schwitzerei mit oanik geht los, auch bei leuten mit denen ich mich gut verstehe! Erstens ist mir die Situation sehr sehr peinlich da ich sehr heftig schwitze und es auch nach Angstschweiß riecht, zweiten habe ich mittlerweile panik vor der panik das dies überhaupt wieder passieren könnte, drittens macht mich diese ganzen Stress Situationen derartig aggressiv das ich mich schwer unter Kontrolle halten kann gegenüber materiellen sachen, keine Menschen. Ich habe aber so Angst vor meiner aggresion mittlerweile das ich keinen weg raus mehr finde. Einen Psychologen Termin bekommt man nicht so Einfach und den idioten, denn ich habe sagt ich solle mehr schlafen dann sind meine Probleme weg. Ich fühl mich nur noch wie sch...e die keinen die keinen interessiert... vielleicht gibt es einen Rat von jemand der das hoffentlich schon hinter sich hatt.

Maik

Re: Panikattacken Angstörungen Schweiss Depression

Beitragvon Maik » Do 10. Jan 2019, 09:46

Man kann eine Angststörung und damit verbundene Symptome heute sehr gut behandeln.
Du brauchst einen Psychotherapeuten (würde empfehlen jemand der auch EMDR durchführen kann). Klappere alle ab und lasse dich ggf. auf Warteliste setzen. Du hast gute Chancen vollständig geheilt zu werden.

DerNichts

Re: Panikattacken Angstörungen Schweiss Depression

Beitragvon DerNichts » Di 15. Jan 2019, 21:47

Ich danke dir ich werde es versuchen






Zurück zu „Panikstörung“