Psychosomatische Kur wegen Panikstörung

Rama

Psychosomatische Kur wegen Panikstörung

Beitragvon Rama » Mo 25. Dez 2017, 19:09

Hallo zusammen,

meine Hausärztin hat mir auf Grund meiner derzeitigen Situation (auf Job-Suche, solange Krank geschrieben wg. chronischer Darmkrankheit und Panikstörung, etc...) zu einer psychosomatischen Kur geraten.

Ich würde das sehr gerne machen, da ich denke, dass mir das im Moment wirklich sehr helfen würde.

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit solch einer Kur und ggf. einen Tip, wo man diese machen könnte? Leider ist im Internet nicht sehr viel zu finden (oder ich bin zu blöd :roll: )

Freue mich auf Antworten!
Ciao, Rama

Ninna

Re: Psychosomatische Kur wegen Panikstörung

Beitragvon Ninna » Do 28. Dez 2017, 19:52

Hallo Rama,

also Erfahrungen habe ich noch nicht, aber ich habe eine Reha für eine psychosomatisch Kur bei der BfA beantragt. Dort haben sie verschiedene Kliniken in ganz Deutschland.
Einen Bescheid habe ich noch nicht bekommen, aber man hat mir Mut gemacht, daß dieser Bescheid wohl positiv ausfallen wird. :)

Liebe Grüße,
Ninna

dini

Re: Psychosomatische Kur wegen Panikstörung

Beitragvon dini » Di 2. Jan 2018, 08:21

Hallo Rama!

Ich hatte vor einiger Zeit auch bei der BfA eine ReHa beantragt. Da du ja auch noch in einem Arbeitsverhältnis stehst, wird die BfA (heißt wohl jetzt Deutsche Rentenversicherung Bund oder?) auch für dich zuständig sein. Den Antrag füllt der Hausarzt bzw. Psychiater und du aus. Es gibt etliche Kliniken, mit denen die zusammen arbeitet. Es ist aber auch möglich, selbst Vorschläge für eine Klinik zu machen. Ich habe mir seinerseits die Fachklinik "Bad Heiligenfeld" in Bad Kissingen ausgesucht, die ich von meiner Heilpraktikerin empfohlen bekommen habe. Es ist eine ganzheitliche Klinik, die aber von der Krankenkasse bezahlt wird. Diese Klinik wurde auch bewilligt.

Durch Änderung meiner Lebenssituation habe ich die Reha-Maßnahme Anfang von mir aus abgesagt. Mein PT hatte diese Entscheidung begrüßt und mir ein kurzes Attest geschrieben. Wenn ich allerdings noch mal das Gefühl hätte, ich bräuchte eine solche Maßnahme, würde ich wieder versuchen, in diese Klinik zu kommen. Eine ReHa-Klinik ist mit einer Akutklinik in keinem Fall zu vergleichen. Bisher habe ich auch nur positive Resonanz von einer solchen Maßnahme bekommen.

lg dini.






Zurück zu „Panikstörung“