Einbildung?

miezchen

Einbildung?

Beitragvon miezchen » Mi 25. Mär 2015, 14:51

Hallo Zusammen,
also, meine Ex-Therapeutin hat mir vor 2 Monaten oder so 'ne Mischung aus Borderline und Depressionen diagnostiziert. Ich habe schon von vielen gehört, dass man das erst als Erwachsener mit 100%iger Sicherheit sagen kann. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass sich nun verstärkt Symptome zeigen.
Vielleicht bilde ich mir das alles nur ein, ich habe keine Ahnung. Ich kann momentan nur nach meinem Gefühl gehen. Aber diese Wahnvorstellungen, die ich vor kurzem hatte und diese dauernden Gefühlsschwankungen (s. Gedanken -> "Große Liebe?!"). Ich will das gar nicht alles aufzählen, aber irgendwie würde ich zu gern wissen, ob ich mir das doch nur alles einbilde.
Und nein, ich will mir nicht 'ne Krankheit suchen.. das sind einfach Gedanken, die ich los werden wollte. Danke für's Lesen.

Benjamin

Re: Einbildung?

Beitragvon Benjamin » Fr 27. Mär 2015, 22:33

Was sind denn das für Symptome?

Katrin

Re: Einbildung?

Beitragvon Katrin » So 29. Mär 2015, 21:58

Naja, wir können auch nicht wissen ob du dir das nur einbildest.. hm.. weiß nicht.. kann man sich denn überhaupt einbilden dass es einem schlecht geht? Wenn es dir schlecht geht geht es dir schlecht.. hm..
Was für Wahnvorstellungen hast du denn, wenn ich fragen darf?

Tumbo

Re: Einbildung?

Beitragvon Tumbo » Di 31. Mär 2015, 13:16

Moin,

Wissen und Einbildung sind zwei Ding die sich fast ausschliessen. Beobachte Dich doch mal selbst, wie Du auf Dich und andere wirkst... was siehst Du dann? Das ist es, was Dich ausmacht - derzeit - das ist es, wo sich vielleicht Probs. hinter verbergen (die dann allgemein sogar den Namen BL bekommen oder auch nicht), aber Du musst schon gewillt sein und auch genau schauen...






Zurück zu „Borderline-Forum“