Wer hat Erfahrung mit EMDR?

clacqe

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon clacqe » Mi 29. Nov 2017, 09:09

hey muh das ist aber ganzz schön mutig von deiner thera das du das allein aufschreiben sollst zumindest das negative was wenn du völlig wegflasht ? Hast du schon termin für EMDR ? Ich hab bald therasitzung und da machen wir termin für die erste EMDR sitzung ! Man bin ich aufgeregt !

muh

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon muh » Do 30. Nov 2017, 10:57

Ich habe auch bald Therasitzung und gebe meine Sachen ab, die ich noch nicht geschrieben habe :oops: ......Also ich kann meine Thera jederzeit anrufen, wenn ich wegflashe, aber ich bin eher diejenige, die ihre Traumata komplett eingefroren hat und darüber reden kann wie über einen Einkaufszettel. Da passiert bei mir nix.

clacqe

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon clacqe » Mi 6. Dez 2017, 09:31

das passt ja erfährst du dann auch wann du EMDR hast ?
Bei manchen traumatas ist das bei mir auchso,das ich es erzählen kann als wäre es wem anders passiert,deswegen glauben manche nicht das MIR das passiert ist ! Aber ich stelle es mir schwer vor von den gefühlen zu reden bzw. zu schreiben ohne zu flashen ! Entscheidet ihr dann gemeinsam welches trauma ihr nehmt ?

So gestern therapie und ende januar hab ich meinen EMDR termin ! Hab auch schon ein Thema welches echt heftig ist aber dafür im nachhinein etwas leichter zu ertragen !!
Hast du deinen termin schon muh ?

muh

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon muh » Fr 8. Dez 2017, 12:07

Huhu,
ich habe wöchentlich Therapie. Die nächsten beiden Male sind mit anderen Sachen verplant, ich denke Ende Januar sind wir auch soweit, dass wir diese Test-EMDR-Sitzung machen können.

Ich drücke dir die Daumen!

clacqe

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon clacqe » Mo 15. Jan 2018, 21:47

so übermorgen ist es soweit 9.00uhr hab ich EMDR termin dauert ca. 90minuten und ich hab mittlerweile das gefühl das das was mir passiert doch garnicht schlimm war/ist !?
Leute ich hab echt angst im moment, ich bin total nervös
Aber das kann man mir nicht nehmen :) ! Gehört wohl irgendwie dazu :heul:
Ich werd euch wenn ich dazu in der lage bin schreiben wie es war !

muh

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon muh » Di 16. Jan 2018, 12:04

Ich drücke dir die Daumen! Dass dir etwas unwohl ist, ist doch bestimmt normal, es ist was Neues!
Ich bin gespannt auf deinen Bericht. Mache dich jetzt im Vorhinein nicht so verrückt damit. Sieh es mal so: Nicht jeder hat das Glück an eine EMDR-Therapie zu gelangen und es sind sehr gute Erfolge damit bewiesen.

clacqe

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon clacqe » Fr 19. Jan 2018, 12:13

ICH LEBE NOCH :D ,nein im ernst hab alles gut überstanden hab ne halbe stunde zum beruhigen gebraucht bevor wir beginnen konnten und dann ne stunde EMDR ! Ich geb zu ich bin total alle aber auch glücklich ! Da ich mich mit den infos wahrscheinlich überschlagen würde fragt ruhig alles was ihr wollt ganz egal alles

muh

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon muh » Sa 20. Jan 2018, 18:11

Erstmal freue ich mich, dass es dir gut geht

Kate

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon Kate » So 21. Jan 2018, 13:44

Ich fänds gar nicht schlimm, wenn Du viel schreibst..wie dein erster Eindruck ist, wie es abgelaufen ist, ob Du währenddessen Angst bekommen hast?

clacqe

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon clacqe » Mo 22. Jan 2018, 21:32

Ok du hast es so gewollt aber nicht meckern nachher Kate ;) !

Ja am anfang hatte ich totale panik und angst also haben wir erst mal Zippos gespielt um mich zu beruhigen ! Hat auch funktioniert und dann haben wir angefangen ! Als erstes gab es ein paar fragen !

Ich sollte mich an die Tat(vergewaltigung)erinnern und es in mein gedächtniss zurück rufen,das war hart und ich hatte super angst !
Dann sollte ich mir einen satz überlegen der wiederspiegelt wie ich mich fühlte da sagte ich:Ich hab Angst,ich bin seine sklavin und ich hab keine wahl !
Dann sollte ich überlegen welchen satz ich lieber hätte: Ich bin frei und hab eine wahl !

Dann sollte ich überlegen wie gut der zweite satz zu der erinnerung passt ? Auf einer skala von 0 garnicht belastend(stimmt) bis 10 super belastend(und stimmt nicht) !
Ich hab 10.5 gesagt

Dann sollte ich mir die erinnerung zurück rufen und sagen wo im körper ich diese belastung am meisten spüre,es war der bauch und das herz!
Und dann ging EMDR los,also die augenbewegungen,sie geht mit dem finger in einer bestimmten geschwindikeit von rechts nach links und ich muss mit den augen folgen !

Nicht lange vielleicht ne halbe minute(weiss es aber nicht genau)! Und dann fragte sie was jetzt da ist(also entweder ein gefühl,ein wort)Und das ging ne stunde lang so !

Zwischendurch war es mir nicht mehr möglich ihrem finger zu folgen,ich hab dissoziiert aber da sie mir die ganze zeit in die augen geschaut hat,hat sie es mitbekommen und hollte mich raus !

Es kam immer wieder die frage was da jetzt ist und wenn ich es benennen konnte sagte sie:ok gehen sie weiter mit dem gefühl oder gedanken und dann kamen wieder die augenbewegungen !

Zwischen durch hatte ich einige körperflashs und hab natürlich auch geweint !
Es war gut denn ich konnte sicher sein unsere abmachungen gelten !
Die erste abmachung war das ich die hand hebe wenn ich aufhören will und die zweite war,wie sie mich aus nem flash bekommt,das geht bei mir am besten in dem man die hand vor meine augen hält!

Es hat deswegen supi funktioniert weil wir uns penibel aufs EMDR vorbereitet haben und alles ganz genau geplant war ! Ich hab nach jeden detail gefragt nach dem genauen ablauf !
Dann sollte ich nach der stunde sagen wie gut der liebere satz denn jetzt zu den noch vorhanden erinnerungen passt: er passte viel besser Skala:3-4!
Also machten wir noch etwas weiter bis ich bei der skala auf 2 war !
Dann haben wir das gefühl noch mit langsamen EMDR verankert !
Und ich sollte überlegen wie richtig mir der zweite satz jetzt neben der übrig gebliebenen erinnerung passt oder ob er umbenannt werden soll !

Ich sagte dann: Ich bin frei,habe die Wahl und HABE GESIEGT !
Ja war jetzt ne menge ne ? Sorry aber ihr könnt ruhig fragen wenn ihr etwas nicht richtig verstanden habt oder irgendsowas !

ach ja zwischendurch ohne das ich irgendwas gemacht habe meine inneren helfer gekommen sind und die traumatiesierten kinder mir zum sicheren ort genommen haben war ganz stolz auf die !!!! :D

muh

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon muh » So 28. Jan 2018, 17:33

Ich packe das nicht, ich habe ein Riesenkonvolut auszufüllen mit den 10 schönsten und den 10 schlimmsten Ereignissen in meinem Leben, sowie Bilder und Gefühle zu jedem einzelnen.

Ich finde keine 10 schönsten! Ich kann mich nicht entscheiden, welche nun die 10 schlimmsten waren. Auf Nachfrage bei meiner Therapeutin, welche Bilder ich denn zu einem schlimmen Ereignis beschreiben soll, das über Wochen ging, sagt sie alles einzeln, alles in den Wochen einzeln, was mir einfällt :?: Das geht doch gar nicht.

Ich bin damit total überfordert gerade.

clacqe

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon clacqe » Mi 31. Jan 2018, 21:33

och schei.... mensch das ist aber auch was !
Darf ich fragen was das bringen soll muh ? Ich würde das garnicht hinkriegen ohne total zu flashen !

Hasi

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon Hasi » So 4. Feb 2018, 18:08

Geht nicht = emotional geht nicht oder - weil Du die "Aufgabe" nicht verstehst?

Weiss nicht genau, wie diese Art der Therapie läuft, will mich auch nicht einmischen- nur soviel: Geht es nicht vielleicht mehr darum, sich überhaupt mit diesen Bildern (ich nehme an Erinnerungsbilder der Vergangenheit?) zu beschäftigen, als ein "reelles" Ergebnis zu bekommen?

Wie auch immer - wünsche Dir, dass Du einen Weg findest.... :)

clacqe

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon clacqe » Sa 10. Feb 2018, 12:49

Da wir eine ziemlich unangenehme nebenwirkung von EMDR bei mir erkannt haben muss es nun schnellst möglich weitergehen !
Deswegen habe ich bald die nächste sitzung !
Nun hab ich weniger angst vor der sitzung selbst als vor den nachwirkungen die ich das letzte mal abends hatte ?!

Hasi

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon Hasi » Mo 12. Feb 2018, 09:21

Uih. :( Ist bestimmt sehr unangenehm, aber vielleicht ja auch schon ein Heilungszeichen? Wenn bei mir der "Punkt" getroffen wird, gehts mir auch immer erst schlecht, danach bin ich immerhin einen Schritt weiter...
Drücke Dir die Daumen, dass es nicht so schlimm wird!

clacqe

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon clacqe » Mi 14. Feb 2018, 20:38

Ja das ist es weil es auch scheinbar nicht weg gehen will das ist so ätzend wenn man die ganze zeit unter strom steht und immer was machen muss aber der körper kurz vorm aus steht !
Ja meine therapeutin drückte sich ähnlich aus nur weiss ich nicht mal ob das thema jetzt schon für mich verarbeitet ist oder ob es ganz tief drinnen nur aufgebrochen wurde aber eben nicht verarbeitet ?
Ist dochh alles mist hätte ich das gewusst hätte ich wahrscheinlich nicht EMDR gemacht denn ich fühle mich nicht stark genug um noch mla die hölle zu erleben ! :(

Hasi

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon Hasi » So 18. Feb 2018, 08:44

clacqe,
weiß nicht wie schlimm es ist - Du sagst sehr schlimm.
Ich weiß, es ist sauschwer. :(
Aber Du w i l l s t doch so gern, d a s s sich was bewegt.
Es wäre doch viel schlimmer, wenn sich nichts rührt, oder???? (Naja im Moment sagst Du vielleicht sogar: Nein! ...aber in eingier Zeit sicher ja...)
So lange ist doch die letzte EMDR-Sitzung noch nicht her:
Leider kannst Du nicht erwarten, dass etwas, was sich über Jahre/Jahrzehnte aufgebaut hat, nun kurzerhand hochkommt und dann auch noch gleich verarbeitet wird....
:trost:
Man hat echt mehr Kraft als man denkt. Hatte gerade selbst so ein Erlebnis: Ganz fette Panikattacke mit schrillsten neuen Körpersymptomen, dachte es geht nichts aber auch gar nichts mehr....
Dann kam ein ganz realer Schrecken und .... es g i n g sofort wieder! Hätte ich nie nie nie gedacht! Tja und kaum war das Reale weg, gingen die Psycho-Symptome weiter.
Was ich sagen will:
Es fühlt sich an wie Hölle, aber es ist gottseidank ("nur") Pyche :???: - daran wenigstens kann man sich klammern.
ganz liebe Grüße

clacqe

Re: Wer hat Erfahrung mit EMDR?

Beitragvon clacqe » Mi 21. Feb 2018, 19:45

Hasi lieben dank für deine lieben worte ! Nur ist es so sau schwer und ja du hast recht;im moment wäre es mir lieber wenn sich nichts rührt !
Es ist so doof weil man die ganzen traumas über jahre hinweg erlebt hat und dann...? Tja dann kommt alles auf einmal alle traumas die irgendwas mit dem oberthema zu tun haben ist da es fühlt sich alles so real an und ich schaffe es dann nicht raus zu kommen aus dem trauma und steck fest,bin gefangen und bin so ohnmächtig,nach dem letzten EMDR hatte ich so strake suizid und svv gedanken das ich es kaum aushielt !
Ich hab einfach nur angst das ich es das nächste mal nicht schaffe mich gegen diesen druck zu wehren weisst du was ich meine ? :heul:






Zurück zu „Forum: Psychotherapie & Kliniken“



cron