Forumsperre - Wichtiger Hinweis!

Komplexe PTBS: Jeder Tag ist ein Kampf , der Wunsch nach Stille und Ruhe begleitet ihn

Lxndx

Komplexe PTBS: Jeder Tag ist ein Kampf , der Wunsch nach Stille und Ruhe begleitet ihn

Beitragvon Lxndx » So 10. Feb 2019, 18:57

Guten Abend ,

zu mir ,
komplexe PTBS aufgrund jahrelanger Traumatisierung ,in Behandlung seit 14 Jahren , sowohl station├Ąr und auch ambulant , Psychopharmakafrei seit knapp 2,5 Jahren .

Zu den psychischen Erkrankungen gibt es weiterer orthop├Ądische Erkranken , wie Arthrose in den Gelenken von Kopf bis Fuss , Nervensch├Ądigungen in Armen und Beinen sowie Gelenkprothese.
Jeden Tag ein Kampf den Tag soweit zu ├╝berstehen , ob aufgrund der seelischen als auch k├Ârperlichen Schmerzen ihn zu meistern.
Meine Kraft ist wiederholt auf einen Tiefpunkt , es geht eher abw├Ąrts als vorw├Ąrts .
Sehe keine positive ver├Ąnderbare Perspektive .

Gibt es Leidtragende , die aus solch einem Teufelskreis raus gekommen sind und mir Mut und Hoffnung geben k├Ânnen ?

Bin ├╝ber R├╝ckmeldungen dankbar .

Maik

Re: Komplexe PTBS: Jeder Tag ist ein Kampf , der Wunsch nach Stille und Ruhe begleitet ihn

Beitragvon Maik » Mo 11. Feb 2019, 08:17

Ich kenne zwar niemanden mit genau so einer Konstellation und auch wenn es bei mir ebenso anders ist, so habe ich jedenfalls gelernt, dass wir unseren Gef├╝hlen nicht hilflos ausgeliefert sind und unser inneres Wohlbefinden viel weniger von ├Ąu├čeren Umst├Ąnden abh├Ąngt, als man das schlechthin vermuten k├Ânnte.

Um auf die Ausgangsfrage zur├╝ckzukommen, ich denke schon, dass es weiterhin Anlass zu Hoffnung gibt und dass es wahrscheinlich einen Weg gibt vern├╝nftig leben zu k├Ânnen, so dass es f├╝r dich in Ordnung ist. Letztlich ist die Seele sehr robust und kann viel mehr ├╝berstehen und auch wieder heilen, als man sich das zun├Ąchst vorstellen kann.


Zur├╝ck zu ÔÇ×Trauma-, PTBS-ForumÔÇť



cron