Forumsperre - Wichtiger Hinweis!

Erektionsst├Ârung: Erfahrungen mit Viagra?

Sebastian

Re: Erfahrungsberichte

Beitragvon Sebastian » Mo 3. Jul 2017, 21:18

Danke f├╝r die Erfahrungsberichte.

Kombus

Re: Erektionsst├Ârung: Erfahrungen mit Sildenafil?

Beitragvon Kombus » Di 4. Jul 2017, 16:12

Hallo! Ich hatte vor kurzem Erfahrungen mit Sildenafil, das ich in dieser Online-Apotheke ***** bestellt habe. Der Preis war niedrig und dank der Aktion habe ich einen 15% Rabatt bekommen. Mit der Wirkung war ich sehr zufrieden. Die Lieferung dauert nur 3 Werktage.

FY.7

Re: Erektionsst├Ârung: Erfahrungen mit Viagra?

Beitragvon FY.7 » Mi 25. Okt 2017, 16:16

Hallo,
Ein guter Kollege hat mir was besorgt nun wei├č ich aber nicht, ob es das richtige ist. Es ist nur eine Tablette und ich wei├č nicht von welcher Marke und welche Dosierung es hat. ES IST eine Rote Tablette mit einem Schriftzug S23 drauf. Kann mir jemand weiter helfen?

Patazfi

Re: Erektionsst├Ârung: Erfahrungen mit Viagra?

Beitragvon Patazfi » Fr 17. Nov 2017, 11:45

S23 davon w├╝rde ich die Finger lassen; wer wei├č, was das ist.

Das Regul├Ąre jedoch ist ein Wundermittel. Ich habe Diabetes und habe seit einigen Jahren Probleme, eine Erektion aufrechtzuerhalten. Ich fing vor etwa einem Jahr an, Viagra einzunehmen und die Ergebnisse sind fabelhaft. Ich fing mit einer 50 mg Pille an, aber ich wollte mehr Wirkung. So jetzt nehme ich die hunderter Tablette und die Resultate sind gro├čartig! Ich habe multiple Orgasmen und meine Freundin auch. Unsere Beziehung hat sich um sehr verbessert und ich w├╝rde das Medikament gegen nichts auf der Welt eintauschen. Vielen Dank, Herr V.

The_Phantom

Re: Erektionsst├Ârung: Erfahrungen mit Viagra?

Beitragvon The_Phantom » Mi 13. Dez 2017, 06:26

Hallo, zur Info f├╝r den Vorredner:
Die Roten Tabletten mit der Aufschrift S23, sind ganz normale Sildenafil (Viagra) Tabletten.
Habe die selben. Also keine Sorge vor der Aufnahme.

Und jetzt zu meinen Erfahrungen mit den Roten S23 Viagra Tablettchen. Mein Urologe verschrieb mir 100mg nachdem ich berichtet habe, dass zwar eine Erektion vorhanden ist, aber nicht anh├Ąlt. Der Spa├č im Bett war bei mir ca 2 Jahre kein Spa├č mehr. Habe lange ├╝berlegt ob ich zum Urologen gehen soll. Denn 2 Jahre zuvor hatte ich eine Herz Op, nehme seit dem Betablocker und Blutdruck senkende Tabletten. Und viele Allgemeinmediziner sagten mir, ich muss nun damit leben dass es unten nicht mehr funktioniert.
Deshalb lasst euch alle gesagt sein, viele Mediziner haben gar keine Ahnung.
Also suchte ich einen Urologen meines Vertrauens auf, der mich super aufgekl├Ąrt hat. Auch Patienten wie mich kann geholfen werden. Er verschrieb mir Sildenafil 100 mg (Viagra). Zuerst traute ich nicht ganz den Tabletten. Man liest ja so einiges dar├╝ber, und wer hat nicht schon mal im Film tote durch Viagra gesehen.....? :))) Am Abend dann also, wo ich und mein Partner es ausprobieren wollten, nahm ich die besagte Tablette. Stunde sp├Ąter fingen wir an, und ich sag nur eins, WOW!!! Ungelogen, das war ein unbeschreibliches Gef├╝hl. Ich dachte, das kann nicht sein.... er stand wie ne Eins. Gar keine Probleme mit der Errektion. Und das hielt bis Schluss an.
Was aber die Nebenwirkung angeht, habe nirgends bei jemanden gelesen, der keine hat. Sowie bei mir selbst. Bei mit traten leichte Kopfschmerzen ein. Und ich war ger├Âtet im Gesicht. Als h├Ątte ich Fieber. Was aber schnell wieder weg war. Das einzige was aber noch unangenehm f├╝r mich war, ist die verstopfte Nase. Als h├Ątte man eine Erk├Ąltung. Ich werde demn├Ąchst mal die Tabletten teilen und 50mg einnehmen. Mal sehen ob die Beschwerden besser werden. Aber selbst den Schnupfen nehme ich in Kauf, wenn da unten alles funktioniert. Unbeschreibliches Gef├╝hl wieder ein richtiger Mann zu sein.
Deshalb geht zum Urologen, und sch├Ąmt euch nicht. Ich Idiot habe damit 2 Jahre gewartet. Verschwendete 2 Jahre......

Hanne

Re: Erektionsst├Ârung: Erfahrungen mit Viagra?

Beitragvon Hanne » So 30. Sep 2018, 11:20

Hallo! Gibt es hier M├Ąnner, denen es so geht wie mir? Ich (34) leide unter Erektionsst├Ârungen und habe lange Zeit nichts unternommen. Vielleicht weil es mir auch sehr peinlich war. Das f├╝hrte zu Frust und depressiven Verstimmungen. Ich habe dann von einer neuen Onlinepraxis geh├Ârt wo man mit den ├ärzten im Internet in Kontakt treten kann. Da wurde mir dann Viagra verschrieben und von einer Partnerapotheke zugeschickt. Ich war etwas ├╝berw├Ąltigt von dem Ergebnis. Es hilft mir sehr (!!) gut.

Koerbi

Re: Erektionsst├Ârung: Erfahrungen mit Viagra?

Beitragvon Koerbi » Mi 26. Dez 2018, 22:10

Ich nehme seid einiger Zeit Sildenafil 50 mg. Nur gezielt vor dem Verkehr. Wirkung zeigte sich immer bereits nach sp├Ątestens 20 Minuten.
Der Penis ist gg├╝ fr├╝her (Problem war Blutarmut nach OP) steinhart und sehr lange Einsatzbereit!
Wirkungszeit je nach Tagesform mindestens 3 Stunden, an manchen Tagen noch 24 bis 36 Stunden Rekordsteifheit bei entsprechender Stimulierung.
Eigentlich keine Nebenwirkung. Was mir jedoch aufgefallen ist, dass manchmal eine auff├Ąllige Kr├╝mmung entsteht. Mal nach unten, mal zur Seite (nat├╝rlicher Zustand ist sehr gerade, ganz ohne Kr├╝mmung).
T├Ąte mich interessieren, ob noch andere dieses Ph├Ąnomen beobachtet haben.


Zur├╝ck zu ÔÇ×GeschlechtsorganeÔÇť



cron