kleine schwarze punkte im sperma

cotesdes

kleine schwarze punkte im sperma

Beitragvon cotesdes » Mo 8. Jul 2013, 10:15

hallo...fühlte mich krank eine weile mit leichten bauchschmerzen....normalerweise wurde es schlimmer mit alkohol. der schmerz kommt und geht, und meine sicht hat sich etwas verschlechtert (etwas mehr verschwommenes). der stuhl ist gemischt oft mit kleinen schwarzen punkten.

aber diese woche, habe ich kleine schwarze punkte im sperma festgestellt...fast wie flaum/haar. zusätzlich, habe ich festgestellt, dass ich keine so starke erektion wie sonst habe.
irgendwelche ideen ?

tlw

Re: kleine schwarze punkte im sperma

Beitragvon tlw » Mo 22. Jul 2013, 19:51

ich hätte erst gedacht: blut weil blut wenn es erscheint manchmal schwarz sein kann eher als rot aber da es flaumartig ist, weiss ich nicht ob es da zutrifft.
wieauchimmer: bauchschmerzen, erektionsprobleme und blut im penis kann zeichen von einer sexuellübertragenen krankheit sein. am besten testen lassen auch wenn es schon mit dem gv eine zeit her ist oder der partner sicher scheint.

auch wenn es das nicht ist, sollte man der sache nachgehen.

Gast

Re: kleine schwarze punkte im sperma

Beitragvon Gast » Mi 24. Jul 2013, 09:24

ich weiss was das sein könnte. ich hatte das gleich problem für 8 jahre und bekam die diagnose chronische prostatitis.
jedesmal wenn ich ejakuliere bekomem ich diesen flaumartige haarartige stücke im samen was ich niemals jemals vorher hatte bevor ich diese chronische prostatitis bekam.

Gast

flaum ...schwarze punkte

Beitragvon Gast » Do 22. Aug 2013, 17:37

noch was: die ärzte erzählten schwachsinnstheorien wie "muß wohl von den flusen der unterwäsche sein".
wenn das der fall sein sollte, warum habe ich das noch nie gehabt bevor ich chronische prostatitis bekommen habe ?
und wenn so wär wie kommt es dass obwohl ich weisse unterwäsche trage ich trotzdem diese schwarze/blaue haarähnlichen flusen bekomme ?
dann haben die ärzte behauptet es müsse blut sein weil altes blut schwarz ist.
wenn das so ist warum sind diese stücke haarig und flusig und blau und violett etc ?
ich habe dieses problem seit 8 jahren und ich weiss IMMER noch NICHT was es ist.

Gast

vorher chronische prostatitis

Beitragvon Gast » Fr 23. Aug 2013, 19:51

noch was: die ärzte erzählten schwachsinnstheorien wie "muß wohl von den flusen der unterwäsche sein".
wenn das der fall sein sollte, warum habe ich das noch nie gehabt bevor ich chronische prostatitis bekommen habe ?
und wenn so wär wie kommt es dass obwohl ich weisse unterwäsche trage ich trotzdem diese schwarze/blaue haarähnlichen flusen bekomme ?
dann haben die ärzte behauptet es müsse blut sein weil altes blut schwarz ist.
wenn das so ist warum sind diese stücke haarig und flusig und blau und violett etc ?
ich habe dieses problem seit 8 jahren und ich weiss IMMER noch NICHT was es ist.

kernworm

schwarze-punkte

Beitragvon kernworm » Sa 24. Aug 2013, 14:04

vielleicht ist es getrockentes blut ?

Marcel (45)

kl. schwarze Punkte wie Flusen

Beitragvon Marcel (45) » Fr 18. Okt 2013, 18:23

ich habe gleiche Symthome auch bei mir festgestellt:
- kl. schwarze Punkte (wie Flusen) im Sperma
- schwächere Errektion als sonst

es sollte doch dafür eine Diagnose geben :-(

Marcel (45)

Morgellons Syndrom

Beitragvon Marcel (45) » So 20. Okt 2013, 20:16

Morgellons Syndrom vorwiegend endogen von einer Endomykose (entomopathogene Schimmelpilze/Mykoinsektizid?) oder Protozoonose (filamentöser, pilzähnliche Einzeller?) verursacht.

ich habe hierzu etwas gefunden und werde dieser Spur weitergehen!

Tom (48)

beim Arzt und wie war die Diagnose?

Beitragvon Tom (48) » Mi 23. Okt 2013, 14:34

Hallo, war schon mal einer beim Arzt deswegen und wie war die Diagnose?
Ich habe das Symptom auch seit ein paar Wochen.
Ich habe mir aber jetzt mal einen Termin beim Arzt geholt.

Adam

was Dein Arzt Dir zu diesen Punkten sagt

Beitragvon Adam » Do 24. Okt 2013, 07:19

Hallo Tom,
schreib uns bitte was Dein Arzt Dir zu diesen Punkten sagt...und was danach passiert (Behandlung, Erfolg, etc.)

tom

entweder Entzündung oder geplatze Äderchen

Beitragvon tom » Sa 26. Okt 2013, 13:39

Hallo, so war jetzt mal beim Arzt. Erste Diagnose nach körperlicher Untersuchung, entweder Entzündung oder geplatze Äderchen. Sperma wird untersucht.
Schlimmeres konnte er schon ausschließen. Mal abwarten.

Marcel (45)

Befund der Laboruntersuchung = Staphylokokkus saprophyticus!

Beitragvon Marcel (45) » So 27. Okt 2013, 08:11

war endlich auch damit beim Urologen!

Untersuchung: organisch OHNE Befund = alles OK,
Spermaprobe wurde bakteriell untersucht (Kulturen angelegt), Befund der Laboruntersuchung = Staphylokokkus saprophyticus!

Behandlung: Doxycyclin-Tabletten (Antibiotikum)

tom

seit Dienstag Antibiotikum

Beitragvon tom » So 27. Okt 2013, 15:02

hallo Marcel,

da können wir uns die Hand reichen. Ich nehme seit Freitag Antibiotikum.Bei mir ist es das gleiche. in 3 Wochen eine weitere Probe abgeben.
Alle Gute wünsch ich dir.

Kevin85

Ursache? Krankheit? Behandlung?

Beitragvon Kevin85 » Sa 2. Nov 2013, 07:04

Ich habe diese Problem auch weiß wer etwas genaueres!
Ursache?
Krankheit?
Behandlung?
Und was sagt der Arzt dazu?

Bitte um Antwort

norman

schwarze flusen da drinnen

Beitragvon norman » Fr 15. Nov 2013, 09:03

Ich habe auch sowas wie schwarze flusen da drinnen. Aber ich habe keine Probleme in irgendeiner Art und Weise ... vll. ist das ja normal

Thomas

wie die kleinen schwarzen Punkte im Vanillepudding

Beitragvon Thomas » Di 26. Nov 2013, 19:27

Guten Tag,
ich habe das selbe Problem, ich habe festgestellt, das ich in meinem Sperma schwarze punkte habe. Mir geht es aber körperlich gut. Es sieht so aus wie die kleinen schwarzen Punkte im Vanillepudding. Kann mir bitte einer helfen, bin gerade mal 17, deswegen möchte ich auch nicht unbedingt zum Arzt.

banjo

Welche Medis werden genommen, welche Krankheiten

Beitragvon banjo » Mi 27. Nov 2013, 16:13

vielleicht sollte man einmal zusammen auf einen Nenner kommen. Welche Medis werden genommen, welche Krankheiten liegen vor >>>>>>>>>>>>>>>>>>>(ich z.b. habe einen Bandscheibenvorvall c5/6 könnte vielleicht auch die Geschmacksnerven ändern.
Welche Zahnkronen hat man , wie alt sind die. Magenprobleme undund und...... oder geht das zuweit ins Eingemachte???
Hier im Forum ist ja kaum noch jemand , gehts euch besser?

tom

ich habe die letzten tage diese flusen gefunden

Beitragvon tom » Mi 27. Nov 2013, 21:41

ja auch ich habe die letzten tage diese flusen gefunden....heute hatte ich schwarze Unterwäsche an jedoch beim letzten mal nicht. diese staphylokokken habe ich...und zwar aurus. hatte schonmal was dagegen genommen. der Arzt sagte es kann z.b. vom analverkehr kommen. hatte ich auch mit meiner Freundin vor einiger zeit....es ist ein mutiresistende bakterienart. es gibt Leute die müssen Antibiotika über 10 Monate nehmen bis es weg ist. ich war mittlerweile bei der 3. Sorte und musste abbrechen aufgrund meines jobs hatte ich nicht mehr die zeit (so doof wie es auch klingt). diese Woche werde ich versuchen einen neuen Termin zu machen denn ich geh davon aus diese Biester sind noch immer in mir. seit über einem Jahr habe ich auch diese Beschwerden wie sie in dem Bericht stehen....muskelschmerzen usw.....nerologisch ist jedoch alles in Ordnung, man schiebt es auf die Psyche.....nunja, da kann man viel davon halten jedoch will ich nicht so ganz daran glauben.

Hansi Görges

Pünktchen im Sperma

Beitragvon Hansi Görges » Fr 29. Nov 2013, 09:49

Hatte auch seit 2 Jahren die Pünktchen im Sperma und diese kamen auch aus der Haut. Laut morgellons-research soll man einen Borreliosetest unbedingt machen. Habe ich dann gemacht und mein Blut war total negativ. Dann habe ich einen zweiten Test gemacht mit einem anderen Labor per Liquorpunktion, und siehe da, es waren Antikörper auf Borrelien vorhanden. Nun nehme ich seit 5 Wochen schon unterschiedliche Antibiotika usw. ein und die pünktchen werden weniger, aber auch meine Gelenkschmerzen...Man muss also am Ball bleiben, da nicht alle Labors gut arbeiten. Schande!!

Ben

mangelhafte gesunde Ernährung, Schlaf und der Stress

Beitragvon Ben » Di 10. Dez 2013, 15:07

Habt ihr Stress?
Seitdem ich meinen neuen Job hab und kaum noch gesund lebe zudem mehr Einsatz bieten muss hab ich dieses problem auch!
Meint ihr das könnte die mangelhafte gesunde Ernährung, Schlaf und der Stress sein?






Zurück zu „Geschlechtsorgane“